Ausstellungsräume

Haalhalle

Am Haalplatz

Fläche: 225 m² + 60 m² Galerie

Die Haalhalle wurde in den 1949 Jahren als Markthalle errichtet. 2004 beschloss der Gemeinderat die Halle für Kunstausstellungen und die Proben der Freilichtspiele umzubauen - als Ersatz für die Johanniterhalle. Im Mai 2005 wurde die umgebaute Halle eingeweiht.
Die Freilichtspiele nutzen die Halle im Zeitraum von April bis August für Proben. Von September bis April wird die Halle für Kunstausstellungen genutzt - u.a. durch die Haller Akademie der Künste, den Haller Künstlerbund, den Hohenloher Kunstverein und die Fachhochschule für Gestaltung.
Betreuung und Vermietung: Freilichtspiele, Terminkoordination Kulturbüro.