Erzieherinnen/ Erzieher

Die Große Kreisstadt Schwäbisch Hall (ca. 40.000 Einwohner) zeichnet sich durch eine hohe Lebens- und Wohnqualität sowie überregional ausstrahlende Kultur- und Bildungseinrichtungen und ein vielfältiges Freizeitangebot aus. In verschiedenen Tageseinrichtungen für Kinder sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Erzieherinnen / Erzieher und pädagogische Fachkräfte in Voll- oder Teilzeit
für Krippen- und Kindergartengruppen

Ihre Aufgaben:

  • einfühlsames und engagiertes Arbeiten mit den uns anvertrauten Kindern
  • Gestalten von anregenden Bildungs- und Erziehungsprozessen entsprechend des Orientierungsplanes
  • Umsetzen einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Eltern und Kooperationspartnern
  • Gestalten einer konstruktiven Zusammenarbeit im Team
  • Mitwirken und Umsetzen des Einrichtungskonzeptes basierend auf dem Handlungskonzept infans

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin/Erzieher oder vergleichbare Qualifikation gemäß § 7 KiTaG
  • wertschätzender Umgang mit den Kindern und ihren Familien
  • • Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit und Eigenverantwortung
  • Motivation zur Weiterentwicklung

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit
  • eine qualitätsvolle, bedarfsgerechte und zeitgemäße frühpädagogische Arbeit
  • gut ausgestattete Tageseinrichtungen für Kinder
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie fachliche Beratung
  • eine begleitende Einarbeitung in das pädagogische Konzept der Einrichtung
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fahrtkostenzuschuss ÖPNV

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Ihren Erfahrungen nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an den Fachbereich Hauptverwaltung der Stadt Schwäbisch Hall, Postfach 10 01 80, 74501 Schwäbisch Hall oder per E-Mail an personal@schwaebischhall.de. Bitte verwenden Sie keine Originalunterlagen (nur Kopien), da die Bewerbungs- unterlagen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Bewer-bungsverfahrens vernichtet werden. Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Doris Woitke, Telefon (0791) 7 51-3 81.