Gebäudeverzeichnis

Unterwöhrd 2 - Altes Solbad, davor Schießhütte - heute nicht überbaut

Ausschnitt aus einer Stadtansicht in einer Haller Chronik, die „Schießhütte“ ist am rechten Bildrand erkennbar, links Roter Steg und Rotstegturm, dahinter das im 17. Jahrhundert abgerissene Unterwöhrdbad. Kolorierte Federzeichnung um 1600 (StadtA Schwäb. Hall 4/4, Bl. 2r) Ansicht vergößern
Adresse: Unterwöhrd 2
Primärkatasternummer: 826a (später 940)
Besitzer 1827
Die Stadtgemeinde


Besitzerliste

1827: Die Stadtgemeinde

Beschreibungen

1827: Das Badhaus mit 24,9 Ruten, Hof 7,5, insgesamt 32,4 Ruten Grundfläche

Bilder

Ausschnitt aus einer Stadtansicht in einer Haller Chronik, die „Schießhütte“ ist am rechten Bildrand erkennbar, links Roter Steg und Rotstegturm, dahinter das im 17. Jahrhundert abgerissene Unterwöhrdbad. Kolorierte Federzeichnung um 1600 (StadtA Schwäb. Hall 4/4, Bl. 2r) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus einer Stadtansicht in einer Haller Chronik, die „Schießhütte“ ist am rechten Bildrand erkennbar, links Roter Steg und Rotstegturm, dahinter das im 17. Jahrhundert abgerissene Unterwöhrdbad. Kolorierte Federzeichnung um 1600 (StadtA Schwäb. Hall 4/4, Bl. 2r)

Ausschnitt aus einer Stadtansicht in der „Dötschmann-Chronik“, um 1600, die Schießhütte ist hier im rechten unteren Eck erkennbar (StadtA Schwäb. Hall S09/10, Bl. 3r) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus einer Stadtansicht in der „Dötschmann-Chronik“, um 1600, die Schießhütte ist hier im rechten unteren Eck erkennbar (StadtA Schwäb. Hall S09/10, Bl. 3r)

Ausschnitt aus der Stadtansicht von Hans Schreyer im Haalamt, 1643. Das teilweise von einem im Vordergrund postierten Sieder verdeckte Gebäude ist im Erdgeschoss offen, von hier aus wurde offenbar auf die Scheibe beim Riedener Tor geschossen. Foto: Jürgen Weller (StadtA Schwäb. Hall DIG 01710) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der Stadtansicht von Hans Schreyer im Haalamt, 1643. Das teilweise von einem im Vordergrund postierten Sieder verdeckte Gebäude ist im Erdgeschoss offen, von hier aus wurde offenbar auf die Scheibe beim Riedener Tor geschossen. Foto: Jürgen Weller (StadtA Schwäb. Hall DIG 01710)

Ausschnitt aus der Stadtansicht von Matthäus Merian nach Vorlage von Leonhard Kern, 1643. Die Schießhütte ist hier halb verdeckt vom fälschlicherweise als Steinbau dargestellten „Roten Steg“ (StadtA Schwäb. Hall S10/506) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus der Stadtansicht von Matthäus Merian nach Vorlage von Leonhard Kern, 1643. Die Schießhütte ist hier halb verdeckt vom fälschlicherweise als Steinbau dargestellten „Roten Steg“ (StadtA Schwäb. Hall S10/506)

Ausschnitt aus dem Wasserleitungsplan von 1740 mit eingezeichneter „Schieß Hütte“ (StadtA Schwäb. Hall 16/0046) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus dem Wasserleitungsplan von 1740 mit eingezeichneter „Schieß Hütte“ (StadtA Schwäb. Hall 16/0046)

Unterwöhrd mit Schießhütte auf der Gesamtansicht der Stadt von Johann Conrad Körner. Lavierte Tuschzeichnung von 1755. (StadtA Schwäb. Hall S10/791) Ansicht vergößern

Unterwöhrd mit Schießhütte auf der Gesamtansicht der Stadt von Johann Conrad Körner. Lavierte Tuschzeichnung von 1755. (StadtA Schwäb. Hall S10/791)

Ausschnitt aus einer Vignette zur Stadtansicht von Johann Conrad Körner. Lavierte Tuschzeichnung von 1755. Auf der anderen Kocherseite ist hier unterhalb des Riedener Tors die Scheibe erkennbar, auf die von der Schießhütte aus über den Kocher hinweg geschossen wurde (StadtA Schwäb. Hall S10/791) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus einer Vignette zur Stadtansicht von Johann Conrad Körner. Lavierte Tuschzeichnung von 1755. Auf der anderen Kocherseite ist hier unterhalb des Riedener Tors die Scheibe erkennbar, auf die von der Schießhütte aus über den Kocher hinweg geschossen wurde (StadtA Schwäb. Hall S10/791)

Kolorierte Zeichnung zum geplanten Neubau der „Arm-Brust-Hütten“, undat., ca. 1783 (StadtA Schwäb. Hall 5/1804) Ansicht vergößern

Kolorierte Zeichnung zum geplanten Neubau der „Arm-Brust-Hütten“, undat., ca. 1783 (StadtA Schwäb. Hall 5/1804)

Ausschnitt aus dem Salinenplan von 1804 (StadtA Schwäb. Hall 16/0065) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus dem Salinenplan von 1804 (StadtA Schwäb. Hall 16/0065)

Ausschnitt aus dem Stadtplan von 1816 (StadtA Schwäb. Hall 16/69) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus dem Stadtplan von 1816 (StadtA Schwäb. Hall 16/69)

Ausschnitt aus dem Primärkataster von 1827. In diesem Jahr wurde die ehemalige Schießhütte umgebaut und als Solbad eingeweiht; auf dem Plan wird das Gebäude als „Baadhaus“ bezeichnet (StadtA Schwäb. Hall S13/583) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus dem Primärkataster von 1827. In diesem Jahr wurde die ehemalige Schießhütte umgebaut und als Solbad eingeweiht; auf dem Plan wird das Gebäude als „Baadhaus“ bezeichnet (StadtA Schwäb. Hall S13/583)

Das klassizistische Gebäude des alten Solbad auf einer Schützenscheibe von 1829. Original in der Salzabteilung des Hällisch-Fränkischen Museums. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA DIG 08308) Ansicht vergößern

Das klassizistische Gebäude des alten Solbad auf einer Schützenscheibe von 1829. Original in der Salzabteilung des Hällisch-Fränkischen Museums. Foto: Daniel Stihler (StadtA SHA DIG 08308)

Nach einer Zeichnung des Pfarrers Eduard Keller, 1835 (StadtA SHA FS 01070) Ansicht vergößern

Nach einer Zeichnung des Pfarrers Eduard Keller, 1835 (StadtA SHA FS 01070)

Ausschnitt aus einer Darstellung der Fahnenweihe der Schwäbisch Haller Bürgerwehr auf dem Haalplatz am 10. Juni 1849. Lithografie von W. Haaf (StadtA SHA FS 26933) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus einer Darstellung der Fahnenweihe der Schwäbisch Haller Bürgerwehr auf dem Haalplatz am 10. Juni 1849. Lithografie von W. Haaf (StadtA SHA FS 26933)

Vignette zu einer Stadtansicht um 1850. Lithografie von Wilhelm Haaf nach Aufnahme von F. Bonhöffer (StadtA SHA S10/0712) Ansicht vergößern

Vignette zu einer Stadtansicht um 1850. Lithografie von Wilhelm Haaf nach Aufnahme von F. Bonhöffer (StadtA SHA S10/0712)

Ausschnitt aus einer undatierten Lithographie mit verschiedenen Haller Ansichten des Verlags C. Zimmer, Schwäbisch Hall, vermutlich kurz nach 1862 (StadtA SHA S12/625) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus einer undatierten Lithographie mit verschiedenen Haller Ansichten des Verlags C. Zimmer, Schwäbisch Hall, vermutlich kurz nach 1862 (StadtA SHA S12/625)

Ausschnitt aus einer Stadtansicht von 1877, kurz vor dem Bau des Neuen Solbads (aus: Hausser: Führer durch Schwäbisch Hall, Schwäbisch Hall 1877) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus einer Stadtansicht von 1877, kurz vor dem Bau des Neuen Solbads (aus: Hausser: Führer durch Schwäbisch Hall, Schwäbisch Hall 1877)

Das Kocherhochwasser vom 27. Dezember 1882, bei dem der Unterwöhrd komplett überschwemmt wurde. Das kurz zuvor fertig gestellte Alte Solbad ist links zu erkennen, dahinter das kurz zuvor fertig gestellte Neue Solbad und der Rote Steg. Foto: Ch. Schalch (StadtA Schwäb. Hall FS 54085/ÜG) Ansicht vergößern

Das Kocherhochwasser vom 27. Dezember 1882, bei dem der Unterwöhrd komplett überschwemmt wurde. Das kurz zuvor fertig gestellte Alte Solbad ist links zu erkennen, dahinter das kurz zuvor fertig gestellte Neue Solbad und der Rote Steg. Foto: Ch. Schalch (StadtA Schwäb. Hall FS 54085/ÜG)

Grundriss des Erdgeschosses zu verschiedenen Umbauten im „Solbad-Hotel“, 1916 (StadtA Schwäb. Hall 27/500) Ansicht vergößern

Grundriss des Erdgeschosses zu verschiedenen Umbauten im „Solbad-Hotel“, 1916 (StadtA Schwäb. Hall 27/500)

Grundriss des 1. Stocks zu den Umbauten von 1916 (StadtA Schwäb. Hall 27/500) Ansicht vergößern

Grundriss des 1. Stocks zu den Umbauten von 1916 (StadtA Schwäb. Hall 27/500)

Schnitt durch den Zentralbau, 1916 (StadtA Schwäb. Hall 27/500) Ansicht vergößern

Schnitt durch den Zentralbau, 1916 (StadtA Schwäb. Hall 27/500)

Schnitt durch den Nordflügel, 1916 (StadtA Schwäb. Hall 27/500) Ansicht vergößern

Schnitt durch den Nordflügel, 1916 (StadtA Schwäb. Hall 27/500)

Plan des Unterwöhrds für ein nicht zustande gekommenes Bauprojekt im Neuen Solbad (Einbau einer Turbine), 1917 (StadtA Schwäb. Hall 21/761) Ansicht vergößern

Plan des Unterwöhrds für ein nicht zustande gekommenes Bauprojekt im Neuen Solbad (Einbau einer Turbine), 1917 (StadtA Schwäb. Hall 21/761)

Postkarte, wohl 1930er Jahre (StadtA Schwäb. Hall PK 4309) Ansicht vergößern

Postkarte, wohl 1930er Jahre (StadtA Schwäb. Hall PK 4309)

Blick aus Richtung Südwesten über den Kocher auf die Rückseite des damaligen „Solbadhotels“, 1933. Fotograf unbekannt (StadtA Schwäb. Hall AL-0029) Ansicht vergößern

Blick aus Richtung Südwesten über den Kocher auf die Rückseite des damaligen „Solbadhotels“, 1933. Fotograf unbekannt (StadtA Schwäb. Hall AL-0029)

Grundriss zum Einbau eines Kellers, 1935 (StadtA Schwäb. Hall 21/761) Ansicht vergößern

Grundriss zum Einbau eines Kellers, 1935 (StadtA Schwäb. Hall 21/761)

Schnittzeichnungen zum Einbau eines Kellers, 1935 (StadtA Schwäb. Hall 21/761) Ansicht vergößern

Schnittzeichnungen zum Einbau eines Kellers, 1935 (StadtA Schwäb. Hall 21/761)

Plan des Stadtbaumeisters Benz zu einer (nicht durchgeführten) Erweiterung des „Alten Solbads“, 1936 (StadtA Schwäb. Hall S06/P1606) Ansicht vergößern

Plan des Stadtbaumeisters Benz zu einer (nicht durchgeführten) Erweiterung des „Alten Solbads“, 1936 (StadtA Schwäb. Hall S06/P1606)

Ansicht eines von Dr. Eduard Krüger geplanten, aber nicht umgesetzten Projekts für einen Neubaus des Solbadhotels, 1940. Für das Westufer zum Lindach hin waren über fast die ganze Länge überdachte Arkaden vorgesehen (StadtA Schwäb. Hall 21/761) Ansicht vergößern

Ansicht eines von Dr. Eduard Krüger geplanten, aber nicht umgesetzten Projekts für einen Neubaus des Solbadhotels, 1940. Für das Westufer zum Lindach hin waren über fast die ganze Länge überdachte Arkaden vorgesehen (StadtA Schwäb. Hall 21/761)

Ausschnitt aus einer auf 1940 datierten Postkarte (StadtA Schwäb. Hall PK 01771) Ansicht vergößern

Ausschnitt aus einer auf 1940 datierten Postkarte (StadtA Schwäb. Hall PK 01771)

Rückseite des Solbadhotels zum westlichen Kocherarm hin, ca. 1941. Fotograf unbekannt (StadtA Schwäb. Hall FS 1047e) Ansicht vergößern

Rückseite des Solbadhotels zum westlichen Kocherarm hin, ca. 1941. Fotograf unbekannt (StadtA Schwäb. Hall FS 1047e)

Blick aus Richtung Südwesten auf das Solbadhotel, im Hintergrund das Neue Solbad, Winter 1941. Fotograf: unbekannt (StadtA Schwäb. Hall FS 1047f) Ansicht vergößern

Blick aus Richtung Südwesten auf das Solbadhotel, im Hintergrund das Neue Solbad, Winter 1941. Fotograf: unbekannt (StadtA Schwäb. Hall FS 1047f)

Im Solbad-Hotel, angeblich um 1950. Foto: Eberhard Weller (StadtA SHA FS 01051a) Ansicht vergößern

Im Solbad-Hotel, angeblich um 1950. Foto: Eberhard Weller (StadtA SHA FS 01051a)

Speisesaal im Solbad-Hotel, angeblich um 1950. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 01052a) Ansicht vergößern

Speisesaal im Solbad-Hotel, angeblich um 1950. Foto: Hans Kubach (StadtA SHA FS 01052a)

Entwurf für eine Raumplanung des Unterwöhrds und des Haalplatzes, 1958 (StadtA Schwäb. Hall S06/P6322) Ansicht vergößern

Entwurf für eine Raumplanung des Unterwöhrds und des Haalplatzes, 1958 (StadtA Schwäb. Hall S06/P6322)

„Lesesaal” des Solbadhotels, um 1960. Fotograf: G. Eichner (StadtA Schwäb. Hall FS 12136) Ansicht vergößern

„Lesesaal” des Solbadhotels, um 1960. Fotograf: G. Eichner (StadtA Schwäb. Hall FS 12136)

Briefkopf des Solbad-Hotels, 1961 (StadtA SHA 84/0406) Ansicht vergößern

Briefkopf des Solbad-Hotels, 1961 (StadtA SHA 84/0406)

Lageplan zum Abbruchantrag, 1968 (StadtA Schwäb. Hall 27/500) Ansicht vergößern

Lageplan zum Abbruchantrag, 1968 (StadtA Schwäb. Hall 27/500)

Nach dem Beginn der Abbrucharbeiten, Januar oder Februar 1968. Fotograf: unbekannt (StadtA Schwäb. Hall FS 01060) Ansicht vergößern

Nach dem Beginn der Abbrucharbeiten, Januar oder Februar 1968. Fotograf: unbekannt (StadtA Schwäb. Hall FS 01060)

Standort des Alten Solbads im März 2016, mit dem „Globe-Theater“ von 2000. Foto: Daniel Stihler (StadtA Schwäb. Hall DIG 7478) Ansicht vergößern

Standort des Alten Solbads im März 2016, mit dem „Globe-Theater“ von 2000. Foto: Daniel Stihler (StadtA Schwäb. Hall DIG 7478)