Presse Folgeseite

18.10.2019

Tag der Bibliotheken in Schwäbisch Hall

Jedes Jahr am 24. Oktober stehen die Bibliotheken im Mittelpunkt. Der Aktionstag wurde bereits 1995 ins Leben gerufen, um auf das umfangreiche Angebot und die vielfältigen Leistungen der rund 10.000 Bibliotheken in Deutschland aufmerksam zu machen. In Schwäbisch Hall zeigen am Donnerstag, 24. Oktober, die Stadtbibliothek, Osiander und die Golden Garage, die offene Bibliothek für Lyrik, in einer gemeinsame Aktion, was sie zu bieten haben und warten mit einem abwechslungsreichen Programm rund ums Buch auf.

Im Glashaus der Stadtbibliothek gibt es neben der normalen Ausleihe und Information zusätzlich verschiedene Angebote. Ab 16 Uhr können bastelfreudige Kinder und Erwachsene beim Bücher-Upcycling aus ausrangierten Büchern schöne Dinge fertigen.

Ebenfalls ab 16 Uhr starten stündlich „Escape the Library“-Spiele, bei dem nach Anmeldung (Tel. 0791 751-179) spannende Aufgaben gelöst werden können. Im Halbstunden-Takt gibt es ab 18.30 Uhr literarische Häppchen mit der Langenburgerin Karin FU. Im Romanbereich sind spannende Blind Dates mit einem Buch möglich.

Erwachsene Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer, die bereits einen Ausweis haben und eine neue Leserin oder einen neuen Leser (mit Jahresgebühr) mitbringen, bekommen für sich und die neu angemeldete Person je ein halbes Jahr Bibliotheksnutzung gratis. Zu guter Letzt gibt es bei einer gemeinsamen Bücher-Ralley tolle Preise zu gewinnen. Auch Osiander und die Golden Garage sind am Tag der Bibliotheken bis 21 Uhr geöffnet. Osiander empfängt alle lesefreudigen Gäste mit einem Gläschen Sekt und in der Golden Garage liest Sudabeh Mohafez.

Weitere Informationen zum Programm gibt es bei den verschiedenen Einrichtungen.